Neukonzeption des Bachelorkolloquiums am Lehrstuhl für strategisches Management, Innovation und Entrepreneurship

Flipped Classroom als Lösung zur Intensivierung der Lerninhalte

  • Hendrike Werwigk
Schlagworte: E-Learning, ILIAS-Kurs, Flipped Classroom

Abstract

Das Bachelorkolloquium am Lehrstuhl für strategisches Management, Innovation und Entrepreneurship bietet das Basiswissen für die erfolgreiche Konzeption einer Abschlussarbeit. Erfahrungsgemäß können jedoch die Inhalte in der mit 4 UE anbe-raumten Veranstaltung nur wenig vertieft werden. Eine passende Lösung erscheint die Neukonzeption des Bachelorkolloquiums im Flipped Classroomformat. So sol-len die Studierenden im ersten Schritt selbstständig die Lerninhalte auf ILIAS be-arbeiten, welche dann im zweiten Schritt in der Präsenzveranstaltung geübt und vertieft werden. Dadurch versprechen wir uns eine verbesserte Vorbereitung der Studierenden auf das Verfassen ihrer Bachelorarbeit nach hohen wissenschaftlichen Standards. Im Rahmen des DLMP wurde ein Kapitel des Bachelorkolloquiums in eine ILIAS Lerneinheit umgewandelt. Das Thema „Theoriebildung“ wird darin durch Inhaltsseiten und Beispiele, ein Video eines amerikanischen Forschers und Selbsttests zur Festigung des Erlernten, behandelt. Die Einheit selber soll u.a. als Grundlage für die weitere Ausarbeitung des ILIAS-Kurses dienen.

Veröffentlicht
2020-09-22
Zitationsvorschlag
Werwigk, H. (2020). Neukonzeption des Bachelorkolloquiums am Lehrstuhl für strategisches Management, Innovation und Entrepreneurship. Digital Learning Media Pro - Praxisberichte Zum Einsatz Digitaler Medien an Der Hochschule, (4), 4. Abgerufen von https://ojs3.uni-passau.de/index.php/dlmp/article/view/218
Rubrik
Praxisberichte