Erstellung von Lernervideos im Seminar Kompetenzorientierung am Lehrstuhl für Schulpädagogik

Autor/innen

  • Roland Wierer Universität Passau

Schlagworte:

E-Learning, Medienprojekt, Lernervideo

Abstract

Im Rahmen des Seminars Kompetenzorientierung am Lehrstuhl für Schulpädagogik sollen die Studierenden im zweiten praxisorientierten Teil des Seminars Lernervideos zu Lehrplaninhalten aus dem LP+[1] für den schulischen Einsatz herstellen und dem Seminar in Form einer simulierten Unterrichtseinheit präsentieren. Dabei erlangen die Studierenden einerseits Kompetenz im Sinne der Erstellung des Lernervideos und lernen die Herausforderungen und Schwierigkeiten im unmittelbaren eigenen Handeln kennen. Eine wichtige Erfahrung bei der späteren Umsetzung von Lernervideos mit SchülerInnen.

Außerdem setzen sich die Studierenden mit den Inhalten des LP+ auseinander und versuchen diese kompetenzorientiert umzusetzen.

Ziel des Seminars ist nicht nur das Theoriekonzept von Kompetenzorientierung im ersten Teil des Seminars zu erfahren und zu verstehen, sondern das Seminar im kompetenz- und handlungsorientierten Sinn durchzuführen. Dabei kann die Erstellung von oben beschriebenen Lernervideos sehr gut genutzt werden, auch im Sinne einer späteren unterrichtlichen Verwendung für Homeschooling oder Flipped Classroom Vorgehensweisen und Formate.

 

[1]        LehrplanPLUS: https://www.lehrplanplus.bayern.de/seite/lehrplanplus (25.05.2021)

Downloads

Veröffentlicht

2021-06-21

Zitationsvorschlag

Wierer, R. (2021). Erstellung von Lernervideos im Seminar Kompetenzorientierung am Lehrstuhl für Schulpädagogik. Digital Learning Media Pro - Praxisberichte Zum Einsatz Digitaler Medien an Der Hochschule, (5), 6. Abgerufen von https://ojs3.uni-passau.de/index.php/dlmp/article/view/230

Ausgabe

Rubrik

Praxisberichte