Wa(h)re Geschichte – Geschichtsbilder in der Werbung

  • Viola Huang
  • Andreas Michler

Abstract

In der geschichtsdidaktischen Sitzung des Information-and-Media-Literacy-Think-Tanks wurde sich mit Geschichtsbildern in der Werbung befasst. Werbebilder und -filme wurden begutachtet und es wurde untersucht, inwiefern Geschichte in den Werbebeispielen verwendet und verändert oder sogar verfälscht wurde, um das jeweilige Produkt zu verkaufen. Als Nachbereitung wurde von den Studierenden Werbung in Form von Werbepostern, -filmen oder -audios produziert, weil der Denkprozess, der bei der Produktion von Werbung geschieht, dadurch besonders gut nachvollzogen werden konnte. Des Weiteren wurde aber auch der Konstruktcharakter jeglicher Narration, die sich mit Vergangenheit beschäftigt, deutlich. In diesem Artikel werden zuerst die theoretischen Hintergründe und Überlegungen der Sitzung dargestellt und dann konkret die geschichtsdidaktische Think-Tank-Sitzung beschrieben.

Veröffentlicht
2019-09-12
Zitationsvorschlag
Huang, V., & Michler, A. (2019). Wa(h)re Geschichte – Geschichtsbilder in der Werbung. PAradigma: Beiträge Aus Forschung Und Lehre Aus Dem Zentrum Für Lehrerbildung Und Fachdidaktik, 9, 205-212. Abgerufen von https://ojs3.uni-passau.de/index.php/paradigma/article/view/165
Rubrik
Artikel